Hallo,

Betriebsteil A wird gemäß §613a BGB in Betrieb B eingegliedert. Betrieb A hat einen
Betriebsrat, Betrieb B nicht.
Per Übergangsmandat ist der Betriebsrat des Betriebes A für die in Betrieb B übergegangenen
Mitarbeiter bis zur Neuwahl eines Betriebsrates in Betrieb B zuständig.

Jetzt meine Frage: Vertritt der Betriebsrat des Betriebes A auch per Übergangsmandat
die Mitarbeiter des bisher betriebsratslosen Betriebes B oder nur die ehemals eigenen übergegangenen Mitarbeiter?

Danke im voraus für eure Beiträge!