Eine gekündigte Kollegin, die zum Zeitpunkt der Kündigung BR war, hat vor dem AG die Unwirksamkeit der Kündigung erreicht. Der alte BR hat der Kündigung zugestimmt. Im neuen BR sind von fünf Mitgliedern drei neu. Meine Frage: wie soll sich der BR verhalten? Die beiden Mitglieder, die bereits dem alten BR angehört haben, sehen keinen Handlungsbedarf aus dem Gerichtsurteil.