Hallo!
Unser BR-Vorsitzende startet immer wieder Alleingänge ohne das BR-Gremium zu informieren. Gestern hat er mal wieder Überstunden für eine Abteilung schriftlich genehmigt, ohne mit dem BR darüber zu sprechen und ohne einen Beschluss des BR in einer Sitzung. Diese ständigen Alleingänge und Meeting mit der GL ohne weitere BR-Mitglieder nerven uns tierisch. Wie schafft man es ihm beizubringen, dass er lediglich das Sprachrohr des BR ist, aber selbst nicht entscheiden darf? Hat jemand Erfahrungswerte und kann mir helfen. Wir möchten keinen Supergau im BR, aber so kann das nicht weitergehen. Was für softe Möglichkeiten gibt es?