Moin,
wer von Euch weiß, wie die Verhältniswahl von statten geht (in der Auswertung), wenn eine Liste gerne 2 von 3 Freistellungen als Teilfreistellungen, sprich 2 Freistellungen mit 4 BR. Wie muss dann unser Wahlvorschlag aussehen? Ich habe den §38 schon eifrig studiert, aber dort steht nur, dass "dies Freistellungen auch in Form von Teilfreistellungen erfolgen können" aber nicht wie dann der Wahlvorschlag aussieht oder vielmehr wie dann ausgewertet wird. Wenn bei 15 BR ein Wahlvorschlag 8 und die andere 7 Stimmen bekommt, ware dann ja auch für jeden 1,5 Freistellungen (oder 1,7 und 1,3 o.ä.) möglich. Und was ist wenn die andere Liste nur volle Freistellungen vorschlägt? Gibt es irgendwo eine Anleitung dafür?