Hallo zusammen
Ich habe, glaub ich, eine etwas kompliezierte Frage.
Wenn wir Freitags eine außerordentliche Änderungskündigung auf den Tisch bekommen und montags unseren "normalen" Sitzungstag haben, müssen wir dann die Tagesordnung ändern oder eine außerodentliche Sitzung einberufen.
Wir haben immer mindestens 18 TOP's und das reicht uns dann zeitlich nicht noch diese Ä-Kündigung zu behandeln.
Und was wenn sich die ÄK auch noch auf ein BR Mitglied bezieht?