Einigen Mitarbeitern (z.B. Bauleitern) in unserer Firma wurden Diensthandys zur Verfügung gestellt. Jetzt ist einem Bauleiter sein Handy gestohlen worden, allerdings außerhalb der Arbeitszeit, nämlich im Urlaub.
Die Firma hat nun die Kosten für das Handy von seinem Gehalt abgezogen (ca. 240 Euro).
Ist das rechtens?
Es gibt übrigens keine innerbetrieblichen Regelungen zu dieser Problematik.