Erneute Interne Stellenausschreibungen:
Unsere Personalabteilung möchte sich gern erneute interne Stellenausschreibungen sparen bei folgenden Konstellationen:
a) Leiharbeitskraft wird unter 6 Monaten beschäftigt
b) Leiharbeitskraft bzw. befristetes ArbVerhältnis soll verlängert werden
c) befristetes ArbVerhältnis soll unbefristet werden
d) Kandidat hat Stelle nicht angetreten, weiterer Kandidat soll aus dem Bewerberpool genommen werden.

Wie seht Ihr das? Lediglich bei a) würde ich auf eine erneute interne Ausschreibung verzichten. Bei allen anderen (b) bis d)) würde ich gerne intern ausschreiben, weil man so den Kollegen erneut Chancen geben kann. Allerdings habe ich noch nie erlebt, dass interne Bewerber für ausgeschriebene Stellen genommen werden. Es heißt dann immer, der interne Kandidat würde ja eine Lücke hinterlassen.