Hallo an alle,

Ich habe vor kurzem ein Protokoll Seminar besucht. Einige Punkte scheinen den "alten" BR Mitgliedern komisch. Meldet sich ein BR Mitglied an diesen Tage krank, muss ich niemandem nachladen, da er sich auf die Sitzung nicht vorbereiten kann. Ebenso würde es ja bei einer hohen Krankenquote den Betriebsablauf stören. Ein anderes Thema ist, dass wir zwei Mütter Haben die entweder früher gehen oder später kommen? Laut Verdi muss nachgeladen werden, aber ich kenne keinen BR in unserem Unternehmen, der das lebt. Die Mütter Haben die Wahl zu bleiben außerhalb ihrer persönlichen Arbeitszeit zu bleiben und Paragraph 37 BetrVG greift. Sehe ich das falsch?

Lg