Bei uns im Betrieb gibt es schon seit einiger Zeit ein Zugangssystem mittels Karten/Chips. Ein Überwachung/Kontrolle der MA ist ausgschlossen. Der BR war dmals bei der Planung von Anfang an involviert - alles korrekt gelaufen.

Nun werden die Zugangsbedingungen geändert (Wiederum keine Überwachung/Kontrolle) - der AG hat dies bekannt gegeben, ohne den BR vorab zu informieren.

MMn ist dies zwar nicht mitbestimmungspflichtig - aber unser Informatonsrecht hätte der AG doch beachten müssen, oder liege ich falsch?

Danke für Eure Rückmeldung!