Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
einem AG gehen zuhauf (wir nennen sie) Gefährdungsanzeigen zu. Selten hält er sie für berechtigt und wenn er sie ausnahmsweise mal für berechtigt hält, resultiert aus diesen Anzeigen so gut wie nichts (gelesen, gelacht, gelocht, geheftet). Wir möchten eine BV zum Umgang mit eingegangenen Gefährdungsanzeigen, der AG will dazu eine Verfahrensanweisung mit einem eigenen Formular entwickeln und fordert uns auf, das von uns entwickelte Fornular dann von der Intranetseite des BR zu entfernen.
Wer ist mit mir der Meinung, dass das Thema "Umgang mit Gefährdungsanzeigen" unter *Fragen der Ordnung des Betriebes* fällt?