Hallo, ein Mitarbeiter, der dem Schwerbindertengesetz unterliegt, meint, dass er folgenden rechtlichen Anspruch hat.
Dass er bei Tätigkeiten, die er nicht mehr ausüben kann, ihm der Arbeitgber einen weiteren Mitarbeiter stellen muss. Wer hat hierzu Erfahrungen. Gibt es hierzu einen Paragraphen?