Seit Beginn der Arbeit in den verschiedenen Projekten wird uns vom Kunden (Entleihbetrieb) kostenlos Wasser zur Verfügung gestellt.
Seit etwa 4 Wochen gibt es in einem Projekt keines mehr. Über Jahre hinweg gab es immer Wasser.
Da es keine rechtliche Grundlage gibt, dass der AG kostenlos Wasser zur Verfügung stellt, kann man hier die betriebliche Übung geltend machen? Dem AN ist es ja egal, wer das Wasser stellt.
In nem Call Center ohne Wasser arbeiten ist alles andere als angenehm. Sicher könnte sich jeder was von Hause mitbringen, das soll aber hier nicht das Thema sein.