Hallo zusammen,
in unserer Firma (Lebensmittel) wurden neue Kopfbedeckungen eingeführt. Die neuen Mützen sind Luftdicht. Dadurch bekommen jetzt aber teilweise Kollegen mit der Kopfhaut (Ausschlag) probleme durch Schweiß usw., es ist halt die Luft eingeschlossen durch die Mütze. Die neuen Mützen sind aus Qualitätsgründen vorgeschrieben worden.
Frage:
- kann der Arbeitnehmer der Probleme mit der Kopfhaut bekommen hat eine andere Mütze wieder aufsetzen nach Absprache mit der GL natürlich?
- was kann dem Kollegen wiederfahen da er evtl. nicht mehr geeignet ist in der Produktion aus diesen Gesundheitlichen Gründen?
Danke euch