Hallo Alle,

eine kleine Frage zur BR-Sitzung:
Darf der AG den Zugang zum Betrieb für einen Rechtanwalt verwehren, wenn dieser zur BR-Sitzung eingeladen wurde? Oder hat hier der BR in diesem Fall das Hausrecht?
Situation: Unser BR sucht für eventuelle Rechtsstreitigkeiten mit dem AG (z.B. wegen Kostenübernahem von Schulungen des BR) einen geeigneten RA. Der möchte sich nur in der Sitzung vorstellen. Der AG verweigert dem RA aber den Zutritt zur Firma.
Was können wir tun?

Für jeden Hinweis bzw. jede Antwort wäre ich dankbar.

MfG