Hallo zusammen!
Seit über 5 Jahren bin ich im Untertnehmen und seit 1.5 Jahren arbeite ich in der Personalabteilung. Ich bin jetzt von der Belegschaft in den Wahlvorstand gewählt worden. Jetzt habe ich erfahren, dass schon jemand für mein Aufgabengebiet eingestellt wurde, natürlich für mehr Geld. Ich soll in eine andere Abteilung wechseln, es wird ein Aufgabengebiet sein, dass ich noch nie bearbeitet habe.
Wie soll ich mich verhalten, wenn mir dies eröffnet wird? Wie ist es arbeitsrechtlich? Wir stehen vor der Wahl zum ersten Betriebsrat, deshalb meine Unsicherheit.
In meinen AV ist vermerkt, dass der AG mein Aufgabengebiet ändern darf.
Vielen Dank für die Hilfe!