Hallo!!
Haben folgendes Problem bei uns: Wir haben Fertigungszeiten (Zeitvorgabe für ein zu fertigendes Material) diese Zeiten werden vom Meister genommen und sind teilweise so kurz bemessen, daß dies zu Akkordarbeit führt, wir aber nur Stundenlohn erhalten!
Die Geschäftsleitung ändert aber die Zeiten nicht.
Wenn ein Kollege diese Zeit nicht erreicht bekommt er starken Druck von oben.
Durch diesen Druck haben wir viele psychisch und körperlich Kranke!

Frage: Welche Möglichkeit haben wir, Betriebsräte auf diese Vorgabezeiten einzuwirken?

gez. winnetou