Hallo-muß Euch wieder einmal belästigen.. :-)
Bei uns (tarifgebundener Betrieb 300 Arbeiter) werden oft Schulungen für Meister und Vorgesetzte durchgeführt.Oft Fachbezogen-aber neuerdings auch mit Überschriften wie - Umgang mit schwierigen Mitarbeitern.Habe mir den 98er durchgelesen und für mich sind das doch beide Fortbildungen die über unseren Tisch laufen müßten,oder?Volle Mitbestimmung denke ich.
Unser BRV sieht das nicht so.
Würde mich über Antwort freuen.
Zulu