Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir haben bei uns ein Problem mit der Art und Weise wie uns die Leiharbeitnehmer im Betrieb nach §99 angezeigt werden "müssen" oder nicht.
Gründsätzlich bin ich der Meinung das natürlich alle Leiharbeiter zustimmungspflichtig sind; insbesondere dann, wenn sie einen Weisungsbefugten haben der Kollege aus unserer Firma ist.
Nun sind bei uns Kollegen aus dem Mutterkonzern beschäftigt, die uns nur zur Information vorgelegt werden. Müssen diese uns nach 99 angezeigt werden oder nicht ?
Unser Personalchef ist der Meinung das "konzernintern" nur informiert werden muss.
Habt ihr evtl. Paragraphen o.ä. die uns helfen können ?