Hallo,habe eine Beschwerde eines Mitarbeiters in schriftlicher Form bekommen. Ich (Betriebsratsvorsitzende) habe die Geschäftsführung mit der Bitte um Bearbeitung angeschrieben.Jetzt will der Geschäftsführer von mir das Orginalschreiben des Mitarbeiters haben.Darf er das oder kann ich das zurückhalten? Herzlichen dank im voraus!