Hallo zusammen,

wir haben in kürze vor ein Seminar des WAF zu beuschen um unsere Wirtschaftsausschussmitglieder zu schulen. Ein Mitglied ist gezielt nicht aus dem Betriebsrat ernannt worden. Meines wissens hat dieses Mitgleid allerdings keinen Schulungsanspruch, da er eben kein Mitglied des Betriebsrates ist. Welche Möglichkeiten gibt es nun diesen vllt. doch an diesen Schulungen teilnehmen zu lassen? Bzw. gibt es Rechtsgrundlagen, die uns auch dazu berechtigen dieses Mitglied zwingend zu schulen.

Vielen Dank im vorraus für Eure Hilfe!!

Mischa