Hallo zusammen,
ich bin seit April im BR (9 Mitglieder)und stoße da ein wenig sauer auf da ich versuche, was zu ändern.
Bis dato, wurde vom BR zu allem was die GL angefragt hat „ JA“ gesagt. Vor allem bei BV´s damit muss endlich Schluss sein, da der größte teil Rechtswidrig ist und ich das auch immer in den BRS zur Ansprache gebracht habe. Leider sieht der BRV das ein wenig anders und weigert sich vehement es zu akzeptieren.
Der BRV versucht auch immer die wöchentliche Sitzung ausfallen zu lassen unter dem Vorwand “ich habe nichts“ auch meine frage nach der Wirtschaftlichen Situation der GL und was den mit den Zahlen wehre, wurde mit Schulterzucken beantwortet.
Jetzt habe ich es endlich geschafft, dass der Chef zur wöchentlichen Sitz erscheinen will aber ich soll die fragen stellen.
Ich selber würde nur nach §106 BetrVg agieren und wehre dann auch mit meinem Latein am ende. Ich fühle mich allein gelassen und möchte nicht wie ein Blödmann da stehen.
Kann mir jemand ein paar Tipps geben, welche fragen ich stellen kann und nach welchen § ???
Ich bedanke mich im Voraus
Farmer