Hallo Zusammen!

Sind eine Bank und haben seit 2009 ein neues Versicherungsunternehmen mit im Haus. Heute habe ich folgendes erfahren: Eine Angestellte der Versicherung hat von unserem Bankvorstand eine MA-Liste bekommen und soll jeden fragen wo dieser versichert sei. Wenn die Versicherungen noch nicht auf die des neuen Versicherers umgestellt sind bzw. diese auch net umgestellt werden sollen müsse dies der Bankmitarbeiter begründen. Diese Begründung wird durch die Angestellte der Versicherung festgehalten und soll dann wieder dem Bankvorstand vorgelegt werden.

Ich kann mir net vorstellen, dass dies in Ordnung ist. Denn wo man sich versichert ist doch jedem selbst überlassen, oder?

Wo kann ich hierzu etwas nachlesen? Kann man als BR sogar irgendwie dagegen vorgehen?

Danke schonmal für eure Antworten