Die Mitglieder des neu gewählten BR sollen eine Erklärung unterschreiben, in der sie sich verpflichten, das BDSG und die entsprechenden firmeninternen Anweisungen einzuhalten.

Ist sowas üblich?

Ich sehe keinen Sinn darin, weil Gesetze ja ohnehin eingehalten werden müssen. Welche Nachteile können dadurch entstehen, falls man sowas trotzdem unterschreibt?