Hallo Zusammen,
ich bin im Wahlvorstand. Unsere BR-Wahl ist gelaufen und wir möchten nun unseren Wahlordner fit machen. Nun wissen wir nicht recht, wie wir mit den ungültigen Stimmzetteln der schriftlichen Stimmabgabe umgehen sollen.

Bei gut der Hälfte der Stimmzettel, liegt die persönliche Erklärung direkt dabei. Wenn wir die üngültigen stimmzettel nun in den Wahlordner packen, kann der Betriebsrats (extrem verhärtete fronten untereinander) genau sehen, wer wen gewählt hat.

Was dürfen/können wir hier tun?