Hallo Kollegen,

folgende Frage habe ich:

Wir sind ein ganz neuer Betriebsrat und noch recht unerfahren. In unserem Unternehmen, dass nicht tarifgebunden ist, zahlt der Abeitgeber die Spätschichtzulage, wie er sagt, auf freiwilliger Basis. Die Damen in unserem Unternehmen bekommen dabei etwa 70% weniger Spätschichtzulage als die Männer.

Ist das rechtens? Gibt es ein Gesetz, dass die Rechte der Frauen in diesem Fall zur Gleichbehandlung schützt?

Besten Dank für eure Hilfe
Leo54