Als ordentliches Betriebsratsmitglied gehe ich jetzt für 2 Jahre befristet in eine Rentenphase, Teilerwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit ( alte Regelung da vor 1961 geboren). Das Arbeitsverhältnis ist ungekündigt und bleibt ungekündigt, es ruht in diesem Zeitraum.
Wie steht es mit dem Betriebsratsmandat? Ich könnte es weiter wahrnehmen oder nicht? Der Vorsitzende ist der Meinung das jetzt ein Ersatzmitglied ordentliches Mitglied wird.