Hallo zusammen,
bei der wöchentlichen Einstellung von Leihmitarbeitern erhält der Betriebsrat nur den Namen, Vornamen und Anzahl dieser Mitarbeiter. Weitere Personalien wie Anschrift, Beruf und Geburtsdatum dieser Mitarbeiter stehen der Geschäftsleitung nicht zur Verfügung und die Verleihfirma verweigert die Auskunft darüber. Die Geschäftsleitung will diese weiteren Personalien auch nicht ermitteln, weil es ihr nicht darauf ankommt diese zu wissen.
Hat der Betriebsrat das Recht diesen Einstellungen zu widersprechen, weil er nicht alle Personalien von der Geschäftsleitung bekommen hat?