Hallo Kollegen,
ein AZUBI kündigt aus wichtigen Gründen (Mobbing durch den Meister usw.) fristlos.
Muss er in die schriftliche Kündigung auch Gründe für seine Entscheidung aufführen?