Hallo an alle :-))

lese seit längerer Zeit viele Beiträge hier, hilft einem schon weiter..
Unseren BR gibt es erst seit 04/06, wir sind alle neu..
Es geht um Lohnerhöhung - diesen Betrieb am Standort gibt es seit 3 1/2 Jahren,
mittlerweile haben wir knapp unter 200 MA.
Die letzten Lohnerhöhungen gab es immer im November, jeweils 2 %.
Dieses hat der Chef dem BR auch für dieses Jahr angeboten, obwohl viele MA schon
von einem seiner Manager gehört haben, es gibt dieses Jahr 2,5 %. Klar, er rechnet vielleicht damit, das der BR 3% fordert und in der Mitte wären ja alle zufrieden.
Das Problem ist, er redet sich schon Zeitlang aus, da wir keinen Personalmanager haben.
Im Moment haben die einen zuständigen für alle deutsche Werke zum 15.01.07 eingestellt.
So lange sollen wir mit den Verhandlungen warten. Aber ich frage mich: wenn der neue kommt, dann wird mind. Februar, oder März bis etwas mit Erhöhung passiert..
Und nächstes Jahr wird es heissen, wir hätten dieses Jahr schon eine Erhöhung bekommen.
Was meint Ihr dazu?

Da ist mir noch was eingefallen, was keinem gefällt: mittlerweile bekommen neue MA nach der Probezeit den gleichen Stundenlohn, die andere Arbeiter nach 2-3 Lohnerhöhungen bekommen....... Da stimmt doch auch was nicht, oder?

Vielen Dank im Voraus..

farba