Hallo Zusammen,

Aktuell beschäftigen uns zwei Fragen und zwar geht es um eine 50% Freistellung eines BRM im Krankenhaus.

Teil1: Es gibt da verschiedene Auffassung nach welcher Wochen Arbeitszeit sich zu richten ist. Nach der höchsten im Betrieb vertretenen. Das wären die der Ärzte mit 40Std. Oder die der anderen Arbeitnehmer mit 38,5Std. Das betreffende BRM fällt selbst unter 38,5Std.

Teil2: Wer legt die Arbeitszeiten fest. Der Arbeitgeber ist der Meinung das er bestimmen darf wann die Freistellung passt. Das BRM möchte eine klare wöchentliche Trennung der Arbeitgeber möchte das auf einzelne Tage verteilen.

Ich hoffe es kann uns da jemand helfen. Konkrete Texte oder Gesetze zum nachlesen wären super.