In unserer Abteilung wird umstrukturiert. Unser Arbeitsplatz wäre dann in einer anderen Gesellschaft in Köln.
Jetzt arbeiten wir in Hamburg in der AG. Körperlich sollen wir zwar in Hamburg bleiben. Meine Kollegin und ich sind seit der letzten Wahl Ersatzmitglieder im BR. Würden wir die Firma wechseln, hätte unser BR keine Ersatzmitglieder mehr bei den Frauen. Wir waren seit der Wahl schon 4 mal im Einsatz in BR-Sitzungen.
Also werden wir gebraucht. Meine Kollegin und ich möchten auch nicht die Firma wechseln. Nach §103.3
hätten wir ja auch besonderen Schutz. Was kann unser BR unternehmen damit unser BR so kurz nach der Wahl schon ausgedünnt wird. Wenn meine Kollegin und ich uns weigern in die andere Firma zu wechseln,
wie geht es dann weiter? Können wir eine Kündigung bekommen wenn wir uns weigern, was kann der BR
für seine Ersatzmitglider tun?