Hallo,
ein Kollege hatte sich zur Betriebsratswahl aufstellen lassen und wurde aber nicht gewählt, vermutlich deshalb, weil er im Betrieb nur sich selbst der Nächste ist und vermutlich so seinen Job sichern wollte.
Nun habe ich erfahren, dass dieser Kollege bei einer Betriebsratsversammlung teilgenommen hat.
Welche Rechtsgrundlage gibt es hierfür? Könnte ich also auch an einer Betriebsratsversammlung teilnehmen? Vielen Dank