Hallo zusammen, darf der Arbeitgeber vom Betriebsrat verlangen, einer Umgruppierung/Versetzung zuzustimmen bevor der betroffene Mitarbeiter darüber informiert wird, und vom BR auch Stillschweigen zu fordern? - D.h. BR stimmt zu ohne Gelegenheit zu haben, mit dem Mitarbeiter zu reden?