Hallo Zusammen,
Ich habe eine theoretische Frage, die ich einem Mitarbeiter nicht beantworten konnte.

Folgende Situation: Wir sind ein Callcenter mit einer für die Branche üblichen hohen Fluktuation. Unser Betriebsrat wird aus 7 Mitgliedern bestehen. Zur Wahl treten 5 Listen an, wobei eine Liste vermutlich nicht in den Betriebsrat gewählt wird (Hammerkandidaten der GF). Im jetzigen Betriebsrat, der erst seit 18 Montanen besteht, ist eine Liste schon erschöpft.
Diese Situation dürfte im neuen Betriebsrat wieder eintreten.

Meine (theoretische) Frage: Wenn alle im Betriebsrat vertretenen Listen erschöpft sind, können dann die Kandidaten der eigentlich nicht gewählten Liste nachrücken? Oder muß ggf. neu gewählt werden?