Wann kann oder sollte der BR die Zustimmung zur Einstellung eines Mitarbeiters verweigern? Bei uns ist es wiederholt vorgekommen, daß Mitarbeiter ohne vorherige Information geschweige denn Zustimmung des BR eingestellt wurde. Der Chef wurde deswegen auch schon ermahnt. Können bzw. sollten wir jetzt, wo dies wieder vorkommt die Zustimmung verweigern und was geschieht dann a) für die Mitarbeiterin und b) für die Firma?