Anfechtung des Aufhebungsvertrags wegen Drohung

Frau/Herr Mustermann
Musteranschrift

An die Geschäftsleitung/Personalabteilung
im Hause

Anfechtung des Aufhebungsvertrages vom […]

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit fechte ich den zwischen Ihnen und mir am […] geschlossenen Aufhebungsvertrag gemäß § 123 Abs. 1 BGB mit folgender Begründung an:

Am […] wurde mir im Büro des Personalleiters ein bereits vorgefertigter Aufhebungsvertrag zur Unterschrift vorgelegt. Dies erfolgte mit dem Hinweis, dass ansonsten eine Kündigung wegen […] ausgesprochen werden würde.

Dieses Verhalten des Personalleiters stellt eine widerrechtliche Drohung gemäß § 123 BGB dar, da ein verständiger Arbeitgeber eine Kündigung ohne vorherige Abmahnung in meinem Falle nicht hätte aussprechen dürfen. Nach rechtskundiger Auffassung stellt das Schreiben der Personalabteilung vom […] keine wirksame Abmahnung dar und eine andere habe ich bisher nicht bekommen.

Meine Anfechtung ist berechtigt, da nach ständiger Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts hier eine widerrechtliche Drohung vorliegt.

Ich bitte um schriftliche Bestätigung der Unwirksamkeit des Aufhebungsvertrages und der damit verbundenen Weiterbeschäftigung zu gleichbleibenden Arbeitsbedingungen bis zum […].

Mit freundlichen Grüßen

Herr/Frau […]
Arbeitnehmer/in

Videokonferenzen für Betriebsräte

Kostenlos - DSGVO-konform - rechtswirksam

Treffen Sie sich als Gremium online und fassen Sie gemeinsam ortsflexibel Beschlüsse. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, die Verbindung ist gut verschlüsselt und der Zugang kinderleicht. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!