hallo zusammen

als mitglied des wahlvorstandes möchte ich ein seminar besuchen.
3 weitere kollege nnehmen auch teil. diese 3 wollen mit einem pkw zu diesem seminar fahren und ich mit der bahn. Da ich mit diesem pkw nicht mitfahren möchte ( pkw mit notsitz und persöhnliche gründe ) habe ich ein reisantrag für die fahrt mit der bahn gestellt.
dieser wurde abgelehnt mit der begründung das ich die fahrgemeinschaft nutzen könne.

musss ich das?

kann ich die teilnahme an dem seminar verweigern wenn ich die bahn nicht nehmen darf?


grüße