Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

jetzt stehen die geplanten Maßnahmen fest. RB hat analysiert und beraten.
Die Mitarbeiter sollen durch Reduktion der Wochenarbeitszeit auf Teile Ihrers Gehalts verzichten.
Zwangsurlaub soll schlechte Auftragslage kompensieren.
Ältere Mitarbeiter über eine Transf.Gellscht. entsorgt werden.
Gleitzeitvereinbarung bezüglich der Höhe der plus-minus Std. soll zu Ungunsten der MA geändert werden.
Freiwillige Leistungen (Weih.G) werden gestrichen.
Kostenreduktion in allen Bereichen.
RB begleitet in allen Unternehmensfragen (siehe Praktiker)

Falls der BR nicht zustimmt gibt es Massenentlassungen!

Seht Ihr für ein solches Unternehmen noch eine Chance? Oder ist die Chance wirklich zu blockieren und Massenentlassen?

Gruß Beärle