Darf ein BR Gremium per Geschäftsordnung beschliessen das alle Schulungen des BR bei der IGM stattfinden ,und wenn in absoluten Ausnahmefällen dann beim DGB ? Ist das nur anrüchig oder gar gesetzeswiedrig weil ja von Haus aus die Privatwirtschaft IFB und andere .. ausgeschlossen werden . Das kommt mir vor wie in Cuba oder Nordkorea wo die Partei alles vorgibt.Um Missverständnisse vor zu beugen ,bin selber bei der IGM glaube das manche Kurse die von richtigen Richtern ( Arbeitsrecht ) besser sind als von " Anlernkräften" die 1 Tag von 5 nur für Ideologien " verbraten".