Sacht mal.... bezüglich meiner Recherche bin ich auf eine Fragestellung für mich gestoßen. Und zwar handelt es sich um die KBR Gründung als solches. Ich bin zwei oder dreimal über den Punkt gestolpert dass das beherrschende Unternehmen die Gründung des KBR beschließen muss. Dann hieß es auch mal das der Betrieb der mehr als die Hälfte oder die Hälfte der AN vertritt die Gründung des KBR beschließen muss.

Also muss zuerst einer der beiden og. überhaupt beschließen das ein KBR gebildet werden soll und erst danach, dann wohl als nächste Beschlussfassung, berufen die einzelnen Betriebe die KBR Mitglieder oder wie jetzt? Oder ist die Gründung des KBR bereits mit der Berufung seiner Mitglieder als gegründet anzusehen, automatisch quasi?