Hallo,

bei uns laufen gerade Betriebsratswahlen, die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen ist noch nicht vorbei? Zwei Fragen tun sich mir hier auf.
1. leitende Angestellte. Ist es ein Anfechtungsgrund, wenn Angestellte vom Sprecherausschuß (der leitenden A.) und vom Wahlvorstand als leitende eingeordnet werden? Wobei es für die leitenden A. eine Frage des Status ist als leitende angesehen zu werden, sie wollen den BR nicht mitwählen.
2. Bei uns wurden Mitglieder einer Liste von unbefangenen Zeugen dabei beobachtet, wie sie Wahlwerbung anderer Listen von öffentlichen Aushängen entfernt und vernichtet haben. Kann man dagegen irgendwie vorgehen?

@DJ leider kann ich den Fred nicht finden, indem auf das Thema Leiharbeitnehmer und Betriebratsgröße zugunsten eines größeren BR eingegangen wird :-( Kannst du den/die bitte nochmal benennen?
> OK fred gefunden, kennst du Gerichtsurteile, die deine Meinung bestätigen?

Vielen Dank und die besten Wünsche