Moin moin,

ich habe leider da nichts richtiges gefunden und wollte mal nachfragen, ob es evtl. hier im Forum es jemanden genauso geht oder Erfahrungen dazu hat.

Wir sind eine Werkstatt für Behinderte und wollen einen Wirtschaftsausschuss bilden, so wie es im § 106 BetrVG steht. Jetzt sagt der AG, schau mal in § 118 BetrVG.
Dort steht, das wir unter die Betriebe mit karitativer Zielsetzung fallen (Fitting § 118 Rn 19)

Hat da jemand Erfahrung drinn ob es trotzdem Möglich ist diesen Ausschuss zu bilden??
Oder hat vielleicht jemand auch so ein Problem??
Was können wir genau machen??