Der AG will vom Fixgehalt auf Grundgehalt plus flexiblem Anteil umstellen. 80/20. D.h. zunächst um 20%
kürzen, um dann evtl. 10% zurückzugeben. Die aktuellen Gehälter sind seid 4 Jahren "eingefroren".
Dies bedeutet, daß bereits jetzt aufgrund der Inflationsrate reelle Lohnkürzungen hingenommen werden.
Wie kann der BR einwirken?