Bei mir haben sich Kollegen beschwert.
Der Grund : Der Kolonnenführer der nur Frühschicht macht. Quasi auf Tagesschicht ist. arbeitetr jetzt ostern alle Feiertage.D ie Kollegen arbeiten im 18 gruppen schicht dienst. Daß heißt 2 Früh, 2 Mittag , 2 Nacht. Die Überschicht kann da höchstens ein mal im Monat daß ist dann wenn Samstag Frühschicht gefahren wird. Bekommt man dann den Sonntag als Überschicht.
In den Osterfeiertagen haben alle Gruppen frei. Familienväter haben da allerdings Interesse die Feiertage arbeiten zu kommen.

Was soll man den Kollegen sagen??
Ich sagte : Das auch der Vorgesetzte ein Recht hat Überschichten zu machen. Allerdings wäre es gut Geringverdiener und Familienväter mit die Möglichkeit zu geben an den Feiertagen Geld zu verdienen.

Weiß einer wie da die Gesetze im Betrieb geregelt sind? Ich werde auf jeden Fall mit den Kollegen und den Vorgesetzten sprechen. Es ist im Moment da in der Abteilung einen ganz schöner Unfrieden.