Kann der Arbeitgeber verlangen, dass die Themen einer Ausschusssitzung oder BR-Sitzung ihm mitgeteilt werden, damit er entscheiden kann ob und wie lange eine solche Sitzung dauern darf und ob eine Freistellung dafür gerechtfertigt ist?

Ich betrachte das schon als Behinderung der BR-Arbeit an - wie sieht Ihr das?
Bitte, wenn möglich mit § untermauern, ich habe nichts Fundiertes gefunden.