Moin Moin

Habe eine frage bei uns im TV steht wegen der haushaltsstörung das man mahlzeitstunden bekommt wenn man mehr als 4 Stunden über die kernarbeitszeit anwesend ist. Nun die frage es steht so im TV das die MZ stunden nicht bezahlt werden müssen wenn man früh genug über die Mehrarbeit informiert worden ist ODER man nicht länger als 1 Std Pause machen konnte. Muss der AG also die MZ Stunden bezahlen obwohl er früh genug Bescheid gesagt hat??? Im Gremium sind wir gespaltener Meinung da ein Teil meint nein er hat früh genug Bescheid gesagt und der andere Teil sagt ja aber der MA konnte kein Stunde Pause machen. Also stört uns das Wort ODER in dem Satz. Wisst ihr wie man es genau lesen muss um eine 100% ige Aussage tätigen kann.