Hallo Zusammen,


ich habe mal eine etwas kompliziertere Frage und hoffe, dass diese beantwortet werden kann.
Bei uns wird in der Niederlassung demnächst ein neuer Betriebsrat gegründet.
Die Kandidaten stehen schon fest. Der GBR muss dies nur noch verkünden und das vereinfachte Wahlverfahren bei der Geschäftsleitung beantragen.
Das als Grundlage vorab. Nun besteht hierbei das Problem, dass zum 01.01.2011 die Mitarbeiter dieser NL bei einer anderen NL zugeordnet werden sollen und neue Vertrag bekommen.
Wie verhält sich das denn, wenn die Mitarbeiter im Wahlvorstand der NL sind, müssen diese dann die neuen Verträge unterschreiben?
Denn wir wissen noch nicht genau, ob die Betriebsratswahl bis zum 31.12.2010 durchgeführt werden kann.
Eventuell wird diese über den Jahreswechsel hinaus dauern.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank vorab.