Hallo,
ich habe eine Frage zur Minderheitenregelung.
Das eine geschlechterspezifische Betrachtung zulässig ist, ist mir bekannt.
Wie sieht es mit Arbeitsgruppen aus?
In unserer Firma gibts ne Programmierabteilung, die gegenüber den Ingenieuren in der Minderheit wäre und die Minderheitenregelung gern beanspruchen möchten.
Eine weitere Möglichkeit ist eine Betrachtung der diplomierten und der nicht diplomierten Mitarbeiter...

Für Eure Hilfe bin ich dankbar...

Mfg Markus