Gewinnung von Kandidaten

 

Ohne Kandidaten - kein Betriebsrat!

In einer Zeit des ständigen Wandels ist ein Betriebsrat wichtiger denn je. Wer also nicht vor einer betriebsratslosen Zeit stehen möchte, sollte rechtzeitig für Kandidatinnen/Kandidaten sorgen.

Wer Kolleginnen/Kollegen für eine Kandidatur zur BR-Wahl begeistern will, muss als Betriebsrat bzw. Wahlvorstand Überzeugungsarbeit leisten. Hat er in der Vergangenheit bereits seine Kollegen über die Arbeit des Betriebsrats auf dem Laufenden gehalten, wird ihm das nicht schwer fallen.

In erster Linie ist es wichtig, dass er potentielle Kandidatinnen/Kandidaten ausführlich über Aufgaben, Ziele, Vorteile, Erfolge und die Notwendigkeit des Betriebsrats informiert.

Dazu stehen ihm verschiedene "Werkzeuge" zur Verfügung. Die erfahrungsgemäß erfolgreichsten stellen wir Ihnen hier vor.

 

Persönliche Gespräche

Suchen Sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Gespräch mit Ihren Kolleginnen/Kollegen. Das kann z.B. im Flur, in der Kantine oder im Raucherhof sein. 

 

Intranet

Im Intranet können Sie Ihren Kollegen nicht nur einen Überblick über die bisherigen Erfolge des Betriebsrats geben, sondern auch aktuelle Projekte, wie z.B. die BR-Wahl, ansprechen.
Aber Vorsicht: Bedenken Sie, dass möglicherweise nicht jeder Kollege Zugang zum Intranet hat. Dieses Kommunikationsmittel ist daher mehr eine Ergänzung, sollte aber nicht der einzige Weg sein, auf dem Sie versuchen, Kandidaten zu gewinnen.

 

Broschüre

Eine Broschüre eignet sich hervorragend dazu, sowohl die Arbeit des Betriebsrats vorzustellen, als auch im selben Zuge Kandidaten zu werben. Diese Broschüren können Sie z.B. in der Kantine auslegen oder auch gezielt verteilen.

 

Flyer bzw. Flugblätter

Ein Flyer ist die kompaktere und preisgünstigere Variante einer Broschüre. Der Vorteil hierbei ist, dass Flyer aufgrund der überschaubaren Informationen in der Regel mehr beachtet und komplett gelesen werden. Der Nachteil, der sich daraus ergibt, ist, dass Sie Ihre Kollegen mit wenigen Worten überzeugen müssen.

 

Plakate

Mit großformatigen Plakaten an häufig frequentierten Orten, wie z.B. der Kantine, dem Umkleideraum oder dem Schwarzen Brett, können Sie immer wieder auf die bevorstehende BR-Wahl und die damit verbundene Möglichkeit zu kandidieren, aufmerksam machen.
TIPP:
Verwenden Sie doch einfach das Layout und den Text des Flyers. Das erhöht die Wiedererkennung und erspart Ihnen unnötige Arbeit.

 

Am wirkungsvollsten ist sicherlich ein Mix aus allen diesen Varianten.

 

 

 

Wie bewerten Sie den Inhalt dieser Seite?

Ihre Bewertung:
  • sehr empfehlenswert
  • empfehlenswert
  • nicht empfehlenswert

Home | Kontakt | Sitemap | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.