Hallo meine Frage ist, wenn in einem Betrieb ein Betriebsrat eingesetzt wurde ohne die
Belegschaft zur Wahl aufzurufen und der Vorsitzende dem Chef seine rechte Hand ist
(Geschäftsführer) wie kann man sich dagegen wehren ohne gleich der BÖSE bzw ein REBELL zu sein
unser Betrieb hat ca 150 bis 170 Mitarbeiter und hat eine Zertifizierung für Verkehr und
Transport seit ca 6-7 Jahren
wieviele Betriebsräte bzw Beisitzende muß ein Betrieb bei einer solchen Größe haben.
im voraus vielen Dank an die Leute die mir Anregungen und Antworten geben können